Verkehrsunfall in Tönisvorst-St. Tönis mit zwei Verletzten, eine Person eingeklemmt, durch die Feuerwehr mit hydraulischem Rettungsgerät befreit

Am 19.04.2019 ereignete sich um 9.07 Uhr in Tönisvorst-St. Tönis im Kreuzungsbereich Jägerstr./Nordring ein Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen.

Dabei wurde ein 47jähriger St.Tönisser in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Der Schwerverletzte wurde durch die ehrenamtlichen Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Tönisvorst mit schwerem hydraulischem Gerät aus dem Auto befreit und durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus transportiert. In dem anderen Fahrzeug wurde ein 4jähriges Mädchen leicht verletzt, es wurde ebenfalls ins Krankenhaus gebracht. Zu der Unfallursache hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen Die Freiwillige Feuerwehr Tönisvorst war mit 25 Einsatzkräften und 6 Fahrzeugen im Einsatz.

 

OTS:              Freiwillige Feuerwehr Tönisvorst

newsroom:         http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/128354

newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_128354.rss2

Rückfragen bitte an:

 

Freiwillige Feuerwehr Tönisvorst

Pressestelle

Telefon: 0173-5369684

http://feuerwehrtoenisvorst.de/

www.lzvorst.de

 

Bild Günter Jungmann