Sturmeinsatz Orkan “ Friederike“

Datum: 18. Januar 2018 
Alarmzeit: 10:15 Uhr 
Alarmierungsart: DME - Löschzug - St. Tönis, DME - Löschzug - Vorst 
Dauer: 10 Stunden 15 Minuten 
Art: TH-1 Sturmschaden 
Einsatzort: Tönisvorst 
Einsatzleiter: STBI Peschken 
Mannschaftsstärke: 48 
Fahrzeuge: FL TÖN Leiter, FL TÖN 1 ELW 1 1, FL TÖN 1 HLF 20 1, FL TÖN 1 DLK 23 1, FL TÖN 1 GW DEKON-P 1, FL TÖN 1 Kdow 1, FL TÖN 1 LF 20 1, FL TÖN 1 MTF 1, FL TÖN 1 RW 1, FL TÖN 2 ELW 1 1, FL TÖN 2 HLF 20 1, FL TÖN 2 LF 20 1, FL TÖN 2 MTF 1, FL TÖN 2 MZF 1 
Weitere Kräfte: städtischer Bauhof 


Einsatzbericht:

Nachdem der Orkan „Friederike“ über das Kreisgebiet hin wegzog, ereigneten sich nach und nach 72 Einsatzstellen im gesamten Stadtgebiet Tönisvorst.

Alle Einsatzstellen wurden nach Dringlichkeit und Berücksichtigung der Eigensicherung der Einsatzkräfte nach abgearbeitet. Eine Vielzahl von umgestürzten Bäumen über

Straßen und Gehwege bis hin zu Bäumen die im Dachstuhl von Häusern lagen wurde durch die Feuerwehr entfernt. Wegen herabstürzenden Dachziegeln wurden vorsorglich einige

Straßenzüge für Fußgänger und Autofahrer gesperrt.