Auslaufende Betriebsmittel nach VU

Datum: 5. Oktober 2017 
Alarmzeit: 18:19 Uhr 
Alarmierungsart: DME - Kleinhilfe - St. Tönis 
Art: CBRN-1 ausl. Kraftstoff 
Einsatzort: Industriestr. 
Einsatzleiter: BOI Jens Griese 
Mannschaftsstärke: 15 
Fahrzeuge: FL TÖN 1 ELW 1 1, FL TÖN 1 HLF 20 1, FL TÖN 1 RW 1 


Einsatzbericht:

Die Polizei forderte die Feuerwehr zu einem Verkehrsunfall auf der Industriestraße an. Hier waren aus ungeklärter Ursache zwei PKW spektakulär kollidiert. Ein PKW hatte sich überschlagen und war auf dem Dach in Endlage gekommen. Die Besatzungen von zwei Rettungswagen aus Kempen und des Notarzteinsatzfahrzeuges Tönisvorst versorgten einen Schwerverletzen und einen Leichtverletzten. Es war niemand im Fahrzeug eingeklemmt. Die Feuerwehr unterstützte die Polizei bei der Unfallaufnahme und sicherte die Einsatzstelle umfangreich ab. Kurze Zeit nach dem Abtransport der Verletzten konnte die Einsatzstelle an die Polizei übergeben werden und der Einsatz der ehrenamtlichen Kräfte der Feuerwehr Tönisvorst endete.